nicht selbst gestrickt

Ich habe nun schon eine Weile überlegt mir für meinen Handarbeits-Ablagetisch eine Tischdecke zu häkeln oder zu stricken. An Anleitungen hätte es mir nicht gemangelt. Beim Rumräumen ist mir jetzt ein ganzer Stapel Kunststrickdeckchen in die Hände gefallen, die meine Mutter vor Jahren bei mir abgeladen hat. Die Deckchen hat ihre frühere Arbeitskollegin gestrickt, vermutlich in den 70er oder 80er Jahren. Eins davon habe ich nun durchgespühlt und neu gespannt (auf einem Spannmax mit 90 cm Durchmesser). Das Deckchen selbst hat gespannt einen Durchmesser von 75 cm. Nach welcher Anleitung gestrickt wurde kann ich nicht nachvollziehen. Wenn jemandem dazu etwas einfällt, ich würde mich über eine entsprechende Angabe freuen. Meine vorhanden Anleitungen vom Verlag für die Frau und die 100-teilige Ausgabe mit Engeln-Anleitungen habe ich vergeblich durchsucht. Ebenso würde mich interessieren aus was für Material es gestrickt ist. In feuchtem Zustand fasst es sich an als wäre es eine dünne, gummige Wäscheleine. Die erste Runde in der Mitte ist verschmolzen worden. Ich vermute mal, damit sich der Anfang nicht löst.

Und hier nun ein Bild des gespannten Deckchens:

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://junibine.wordpress.com/2015/09/21/nicht-selbst-gestrickt/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich habe ein Burda-Spezial-Heft mit lauter Kunststrickdeckchen-Mustern. Vielleicht gibt es das noch im Handel. Kannst vielleicht mal in meiner Library bei Ravelry (Nadelstich) schauen, ist ziemlich eins der ersten Sachen da drin. Auch bei meinen Projekten sind ein paar fertige Teile zu sehen. Eines müsste auch bei meinen als erstes veröffentlichten Projekten sein, auch ca. einen Meter im Durchmesser.
    Liebe Grüße
    Alruna

    • Ich habe Dich bei Ravelry schon länger in meiner Freundesliste. 🙂 Dein Filigranblatt finde ich sehr schön, das hatte ich sogar zu meinen Favoriten hinzugefügt. Leider ist es das nicht. Im Internet habe ich gerade die Burda Special E903 und E418 durchgesehen. Die Anleitung zu dem Deckchen ist darin auch nicht enthalten. Aber ich geb nicht auf. Vielen Dank für Deine Hilfe. Auf Ravelry gibt es jede Menge Querverweise zu anderen Kunststrickheften. Da hab ich noch genug zu suchen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: