Nelson und Tunesisches Entrelac

Nelson ist der Name meiner Amigurumi-Eule. Irgendwie sieht er aus, als fehle ihm ein Surfbrett.

Die Anleitung ist von Stacey Trock von http://www.freshstitches.com/owl/.

Gehäkelt habe ich wieder mit Schachenmayr Bravo. Allerdings gefällt mir das Garn als solches gerade nicht mehr so. Ich denke Baumwolle ist besser dafür. Fasst sich auch besser an.

Und da mich interessiert hat, wie tunesisches Entrelac in Runden funktioniert, habe ich eine Decke gehäkelt soweit das Garn (noname Polyacryl) reichte.

Die Anleitung ist von hier:

http://mylifeinknots.blogspot.de/search/label/Entralac Afghan

Advertisements

„Curve of Pursuit“

Knapp 15 Knäuel Schachenmayr nomotta „Bravo“ hab ich mit NS 4,5 verstrickt (bei einer Größe von 160 x 160 cm). Gebraucht habe ich dafür etwa 7 Wochen. Da das Ganze kraus rechts gestrickt wird, war es ein prima Objekt zum gleichzeitigen Fernsehen.

Die Anleitung gibts bei Ravelry oder auch direkt bei Woollythoughts.