Drops-Eule und ein Knubbelchen

Die Eulerei geht weiter. Das Modell von Drops war schnell aus Resten Drops Paris fertig gehäkelt.

http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=0&d_id=909&lang=de

 photo CIMG3470_zps24651a75.jpg

Das Knubbelchen stand auch schon länger auf meiner to-do-Liste. Die Knotenpfriemelei an den Armen und Beinen ist nicht so das Wahre. Die Knoten wieder zu lösen ist keine gute Idee. Man sieht, dass das Gestrick an den Verknotungen gelitten hat.
Gestrickt aus Baumwolle von Zettl. Die Anleitung gibts kostenlos auf Ravelry.

http://www.ravelry.com/patterns/library/knubbelchen

 photo CIMG3333_zps60a135a1.jpg

Eule und Knubbelchen sind schon verschenkt. 🙂

Advertisements

Eule Matilda

Sie ist ein echtes Schmuckstück geworden und ich hoffe die Empfängerin hat sich drüber gefreut.

Die Anleitung habe ich bei Dawanda gefunden und gekauft, hier:

http://de.dawanda.com/product/32821453–MATILDA-?partnerid=tracdelight&utm_source=tracdelight&utm_medium=de&utm_campaign=c6

Gehäkelt habe ich sie mit Baumwollgarn aus dem Häkelsortiment „Frühjahr“ von Zettl. Als Füllung habe ich ein rundes Kissen mit 40 cm Durchmesser genommen.

 photo CIMG3265_medium2_zps0d269a65.jpg

Eulenmützen

Auch ich komme am Eulenhype nicht vorbei und bekam den Auftrag Eulenmützen zu stricken. Zu den Mützen gibts keine Anleitung, die sind einfach beim Drauflosstricken so geworden wie sie sind. Und für die Bommel kann ich nichts. Die waren so gewünscht. Bereits im November/Dezember 2012 entstanden. Wolle ist „Fashion Trend Fino Onda“ von Gedifra mit doppeltem Faden verstrickt.

 photo CIMG3212_zpsba015d83.jpg

 photo CIMG3260_zps5514cfdf.jpg

 photo CIMG3288_zps80b09488.jpg

 photo CIMG3286_zps22114821.jpg

Nelson und Tunesisches Entrelac

Nelson ist der Name meiner Amigurumi-Eule. Irgendwie sieht er aus, als fehle ihm ein Surfbrett.

Die Anleitung ist von Stacey Trock von http://www.freshstitches.com/owl/.

Gehäkelt habe ich wieder mit Schachenmayr Bravo. Allerdings gefällt mir das Garn als solches gerade nicht mehr so. Ich denke Baumwolle ist besser dafür. Fasst sich auch besser an.

Und da mich interessiert hat, wie tunesisches Entrelac in Runden funktioniert, habe ich eine Decke gehäkelt soweit das Garn (noname Polyacryl) reichte.

Die Anleitung ist von hier:

http://mylifeinknots.blogspot.de/search/label/Entralac Afghan