nicht selbst gestrickt

Ich habe nun schon eine Weile überlegt mir für meinen Handarbeits-Ablagetisch eine Tischdecke zu häkeln oder zu stricken. An Anleitungen hätte es mir nicht gemangelt. Beim Rumräumen ist mir jetzt ein ganzer Stapel Kunststrickdeckchen in die Hände gefallen, die meine Mutter vor Jahren bei mir abgeladen hat. Die Deckchen hat ihre frühere Arbeitskollegin gestrickt, vermutlich in den 70er oder 80er Jahren. Eins davon habe ich nun durchgespühlt und neu gespannt (auf einem Spannmax mit 90 cm Durchmesser). Das Deckchen selbst hat gespannt einen Durchmesser von 75 cm. Nach welcher Anleitung gestrickt wurde kann ich nicht nachvollziehen. Wenn jemandem dazu etwas einfällt, ich würde mich über eine entsprechende Angabe freuen. Meine vorhanden Anleitungen vom Verlag für die Frau und die 100-teilige Ausgabe mit Engeln-Anleitungen habe ich vergeblich durchsucht. Ebenso würde mich interessieren aus was für Material es gestrickt ist. In feuchtem Zustand fasst es sich an als wäre es eine dünne, gummige Wäscheleine. Die erste Runde in der Mitte ist verschmolzen worden. Ich vermute mal, damit sich der Anfang nicht löst.

Und hier nun ein Bild des gespannten Deckchens: