WIPs oder UFOs ???

In einer sehr schwierigen Entscheidungsfindungsphase scheine ich gerade zu stecken. Jede Menge Sachen fange ich an zu stricken oder häkeln und nichts krieg ich wirklich fertig. Die WIPs mehren sich also ständig und ich befürchte fast, die Sachen werden alle zu UFOs, wenn sie es nicht schon sind. Blöd sowas, echt.

Die Sachen hier hab ich jedenfalls seit dem letzten Eintrag fertig bekommen:

Einen ziemlich nicht so gut aussehenden ersten „Wurm“ aus Merino Cool Wool 2000 von Lana Grossa nach dieser Ravelry-Anleitung: http://www.ravelry.com/patterns/library/wurm#

Photobucket Photobucket

Der Zweite sieht schon besser aus und ist aus Schnellstrickgarn von Rellana:

Photobucket

Mit einem Styroporkopf lässt sich das Ganze auch wesentlich besser ablichten. Abgenommen wurden mir die Mützen beide schon.

Zwischendurch nadel ich immer mal wieder 0815/2r2l-Mützen die auch immer gut ankommen und super zur Restverwertung sind. Die hier sind allesamt aus Merino Cool Wool 2000 von Lana Grossa:

Photobucket Photobucket Photobucket

Nachdem ich der schönen bunten Teksrena-Wolle aus Litauen verfallen bin, habe ich etwa 800 g am Stück davon verstrickt. Hier das Gesamtpaket (schwelg):

Und hier das, was draus geworden ist:

Eine Slouchmütze nach Anleitung von Sandra Bichlmayer, die ich zusätzlich gefilzt habe.
http://www.ravelry.com/patterns/library/sock-yarn-slouch-hat#

Photobucket

Eine Patchtasche als Umhängebeutel gestrickt mit doppeltem Faden ohne Anleitung:

Photobucket

Hier die LazyMary von Birgit Freyer http://www.knitting-delight.com/shop/product_info.php?info=p129_Scarf–LacyMary-.html :

Photobucket

Und wo ich dann grad so schön im Tuchfieber war, musste es auch noch das Marella-Tuch von Birgit Freyer sein http://www.die-wolllust.de/shop/product_info.php/info/p4951_Wolle_SchaltuchMarella.html :

Photobucket

Für die Resteverwertung stricke ich einen Ten Stitch Twist nach der Anleitung von Frankie Brown http://www.ravelry.com/patterns/library/ten-stitch-twist# Der ist momentan WIP oder UFO. Ein Knäuel Teksrena hab ich noch übrig. Der Rest davon soll letztendlich auch dort dran.

Photobucket

An der „Felt me up“-Filztasche von Angela http://canadianna.wordpress.com/2007/10/04/felt-me-up/ hab ich mich auch probiert. Dazu hab ich meine Reste Ökowolle genommen. Zum Trocknen hab ich das Gestrick über einen Karton gezogen.

Photobucket

Zwischendurch sollte ich meiner Nichte ein Paar Füßlinge stricken, aus Regia Ringel Color. Nach einer Drops-Anleitung. Nach nur einem Teil hab ich aufgegeben, weil es mir zu blöd war. Ohne über einen Fuß gezogen zu sein, sieht das Ganze echt pervers aus und ich hab dann doch lieber ein Paar Socken für meine andere Nichte gestrickt.

Photobucket Photobucket Photobucket Photobucket

Ein einfacher Schal im Patentmuster ist auch fertig geworden. Den wünschte sich die neue Besitzerin der zweiten Wurm-Mütze dazu:

Photobucket

Und letztendlich habe ich noch einen klaralund-ähnlichen Pullover gestrickt mit Nadelstärke 12 und Big Ball von Schoeller und Stahl:

Photobucket

Der passt mir ausgezeichnet und bleibt hier.

Nun hab ich nur noch 8 WIPs hier und zwei wirkliche UFOs. Und dazu hunderttausend Ideen, die ich alle am Liebsten gleich umsetzen will. Furchtbar.

Werbeanzeigen