was Warmes für den Hals

Aus Fairalpaka DK ist dieser Cowl entstanden. Es wird mein Einziger bleiben. Ich mag nicht wirklich Sachen, die ich mir über den Kopf ziehen muss. Aber super kuschelig ist er trotzdem.
Die kostenlose Anleitung gibt es hier  bei Ravelry: http://www.ravelry.com/patterns/library/willow-cowl

Meinen tunesisch gehäkelten Schal (Triangles Scarf von Kim Guzman) finde ich jedoch ganz doll toll. Er ist aus der gleichen Wolle wie der Cowl, nur dicker (Bulky). Früher wurde tunesische Häkelei bei mir immer brettig. Mit tunesischen Häkelnadeln in verschiedenen Stärken passiert das nicht mehr, wenn man vorher erst ein bißchen mit der Wolle rumprobiert.

Voodoo …

… you love me? Ich bin verknallt in die kleinen Voodoos. Sie sind schnell gestrickt und gut für ein kleines Geschenk. Das Gros der Internetgemeinde meint, je hässlicher desto besser. Nur irgendwie wollen die bei mir nicht hässlich werden. Kostenpflichtige Anleitung von hier: http://www.ravelry.com/patterns/library/voodoo-you-love-me

Dieser hier ist mit doppeltem Faden Online Linie 155 mit NS 5,5 gestrickt. Da er relativ groß geworden ist, ist er leider auch sehr kopflastig. Muss er sich eben hinlegen.

Aus diesmal nur einem Faden der selben Wolle und NS 3,5 sind die beiden Süssen hier entstanden:

Und hier als Geschenk verpackt:

Mützen

Diesmal habe ich solange Mützen gestrickt bis die Wolle (Fairalpaka DK) alle war. Ging irgendwie nicht anders. Konnte nicht aufhören.

1. Projekt X von Martina Hees, die Anleitung sollte es kostenlos hier geben, momentan leider nicht verfügbar: http://www.fairalpaka.de/strickanleitungen-alpakawolle

2. Drops 134-26 – Blue Cup von DROPS Design, http://www.garnstudio.com/lang/de/visoppskrift.php?d_nr=134&d_id=26&lang=de

3. Myartelys von Stricklust, die Anleitung gibt es als kostenlosen Download über Ravelry.

4. Caramel Cable Hat von Iris Wilde, http://www.strickmasche.de/caramel-cable/

5. Hermione Hearts Ron von Christy Aylesworth, die Anleitung ist wieder als kostenloser Ravelry-Download erhältlich.

Noch mehr eulige Viecherei

Die kleinen Eulen sind super einfach zu stricken. Ich mache eher selten Sachen doppelt, hier konnte ich nicht mehr aufhören. Deshalb ist es auch gleich eine ganze Batterie von den Viechern geworden. Verstrickt habe ich meine Wollreste von Austermann Microlana Fine und Gedifra Cashmerino Aran, Füllung ist normale Bastelwatte.

Anleitung gibts kostenlos bei Ravelry:

http://www.ravelry.com/patterns/library/owl-puffs

 photo CIMG3296_zps51ca0dc8.jpg

 photo CIMG3306_zpsd39d1eec.jpg

 photo CIMG3310_zpsbd8bddc7.jpg

Nathan the Platypus und Girls Purse

Mein zweites nachgearbeitetes Projekt von Stacey Trock. Nathan the Platypus, ein australisches Schnabeltier. Gehäkelt mit Baumwolle von Zettl, Häkelsortiment Frühjahr u.a. bei creativestar.de erhältlich. Der ist so niedlich, der ist bei mir geblieben und wurde nicht verschenkt.

Die Anleitung kann man sich hier kaufen:

http://www.ravelry.com/patterns/library/nathan-the-platypus

Photobucket

Photobucket

Aus meinen vielen Resten der Drops Paris ist dann noch dieses Täschchen entstanden. Vendula Maderska hat auch noch viele viele viele andere schöne Sachen.

Girl’s purse – San Francisco collection

Photobucket